Leistungen


In der Ergotherapie Annett Pepek wird ein vielfältiges Leistungsspektrum abgedeckt, um die selbstständige Lebensführung im häuslichen, schulischen oder beruflichen Bereich zu gewährleisten und zu optimieren.

Wir behandeln Krankheitsbilder aus den Bereichen  Neurologie, Pädiatrie, Orthopädie, sowie Psychiatrie.

 

Wenn verordnet, erfolgt die Therapie auch im Hausbesuch.

Dabei gehen wir gern auf Ihre persönlichen Lebensumstände ein.


Neurologische Erkrankungen

  • Z.n. Schlaganfall
  • Mb. Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Polyneuropathien
  • Demenz
  • Z.n. Tumorerkrankungen

 


Psychische und Psychiatrische Erkrankungen

  • stressbedingte Störungen
  • Depressionen
  • Schizophrenie
  • Störungen des Sozialverhaltens

 


Pädiatrie

  • videogestützte Therapie nach dem IntraActPlus Konzept bei Verhaltensstörungen
  • Therapie bei AD(H)S sowie Teilleistungsstörungen
  • Entwicklungs- und Wahrnehmungsstörungen

 


                                      Handtherapie

  • nach Verletzungen und/ oder Operationen an Knochen , Sehnen oder Gelenken der Hand, des Ellenbogens oder der Schulter
  • chronische Erkrankungen wie z.B. Rheuma, Gicht, Arthrose, Rhizarthrose
  • Mb. Dupuytren
  • Carpaltunnelsyndrom
  • bei Bedarf Anfertigung von individuell angepassten Lagerungsschienen (auf Rezept oder als Selbstzahler)

                              Low Level Laser Therapie

 

Welche Wirkung hat das Laserlicht?

 

Laserlicht kann schmerzdämpfend, entzündungshemmend, abschwellend und gewebeheilend wirken. Unter bestimmten Voraussetzungen stimuliert es gestörte biologische Prozesse - ein Grund, warum man Laser auch als Lichtvitamin bezeichnet. Durch eine Therapie mit Laserlicht kann der Energiehaushalt der Körperzellen gesteigert werden. Der Selbstheilungsmechanismus des Gewebes wird so beschleunigt, Giftstoffe können in erhöhtem Maße abtransportiert und die Durchblutung des behandelten Gewebes angeregt werden. Das Ziel einer Laserbehandlung ist die Beschleunigung des natürlichen Heilprozesses. Oft können Laser auch gestörte Heilprozesse wieder in Gang setzen.

 

Wann ist der Einsatz einer Laserbehandlung in Erwägung zu ziehen?

 

Den Einsatzbereich und Umfang von Laserlicht als Heilmittel kann nur von medizinischem Fachpersonal bestimmt werden. Statistische Erhebungen zeigen, dass die Lasertherapie oft bei bestimmten Hauterkrankungen oder etwa schlecht heilenden Wunden als Maßnahme verwendet wird, die den Heilungsprozess unterstützt. Ähnlich der Einsatz des Laserlichts in der Allgemein-, Orthopädie- und HNO-Medizin: auch hier sind bei vielen Indikationen – überwiegend zur Stärkung und Verbesserung des Heilungsvorgangs, Lasertherapien von Vorteil. Ihr behandelnder Arzt berät Sie zu diesem Thema detailliert und eingehend.

Laserbehandlungen werden allerdings nicht von der Krankenkasse erstattet, sind aber nicht unerschwinglich! Sprechen Sie mit uns über die Behandlungskosten und Ihre persönliche, sanfte Therapie mit Soft-Lasern.

 


Kontakt    

Telefon : 034383 450392      mobil : 0176 61005272

Fax :        034383 450393      email:  Ergotherapie.pepek@gmx.de